Samstag, 27. Februar 2016

Brasilianische {zuckerbefreite} Brigadeiros


Ich war noch nie in Brasilien. Und echte Brigadeiros kenne ich auch nicht. Dennoch war Facebook diese Woche der Meinung, mir diese unbedingt bildreich mal vorschlagen zu müssen. Und es hat funktioniert: sie haben mein Interesse geweckt! Denn diese schokoladige Süßigkeit, die auf keinen brasilianischen Kindergeburtstag fehlen darf, besteht nur aus folgenden drei Zutaten: Kondensmilch, Kakao & Butter. Und Schokostreuse (aber das Topping zählt bei den Brasilianern wohl nicht als Zutat).

Das muss doch auch zuckerfrei gehen! Gut, die gezuckerte Kondensmilch fällt dann schon mal weg. Und wie ich - nach dem Zutatenkauf - gelesen habe, muss es aufgrund der Konsistenz unbedingt die gezuckerte Variante sein. Hm, wat nu? Ich hab's! Einfach normale Kondensmilch andicken! Hat funktioniert. Und wie bekomme ich das Ganze süß? Mit Datteln! Meine Version besteht zwar nun aus mehr als 3 Zutaten, ist aber dennoch ganz easy peasy in der Zubereitung.

Hier nun mein Rezept für {zuckerbefreite} Brigadeiros:

Zutaten:

1 Dose Kondensmilch (ungezuckert)
2 EL Kakao (ungezuckert)
1 EL Butter (zzgl. Butter zum einfetten)
15 Datteln (ich verwende ausschließlich Bio-Datteln)
2 EL gemahlene Vanille
nach Belieben: gehackte Nüsse, gemahlene Mandeln, Kokosraspel, Kakaopulver...

Zubereitung:

1. Auflaufform o. Ä. mit Butter einfetten
2. Datteln zerkleinern (ich habe einen Zerkleinerer, ansonsten so mini wie möglich schnippeln)
3. Butter im Topf erhitzen
4. Kakao, Kondensmilch, Datteln & gemahlene Vanille einrühren
5. 2 TL Johannisbrotkernmehl (alternativ Guarkernmehl oder einfach Mondamin) hinzufügen
6. Ständig weiterrühren, damit nichts anbrennt!
7. Sobald die Konsistenz schön dickflüssig ist und an Pudding erinnert, in die gefettete Auflaufform geben und komplett abkühlen lassen
8. Nach dem Abkühlen kleine Kugeln formen und diese im Topping nach Wahl wälzen (ich habe gehackte Nüsse verwendet)
9. Mind. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen und immer gekühlt genießen, damit sie nicht ihre Form verlieren

Sie schmecken wirklich fantastisch & erinnern an Schokoladenpudding mit Nüssen! Die Konsistenz ist ebenfalls leicht puddingartig, also nicht so fest wie z. B. diese Pralinen. Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen